WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Stadtwerke Eberbach

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Metzgerei Zorn

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 15. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Grünes Licht für Bauantrag Feuerwehrgerätehaus


An der Brückenstraße gibt es eine neue Ladestation für Elektrofahrzeuge. (Foto: Maren Richter)

(cr) Am Donnerstag, 15. November, tagte in Eberbach der Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats. An diesem Abend wurde formal dem Bauantrag der Stadt zur Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses zugestimmt.

Keine Fragen oder weitere Diskussionspunkte gab es bezüglich des Umbaus und der Erweiterung des Standortes der Freiwilligen Feuerwehr in der Güterbahnhofstraße, und so konnten die Gremiumsmitglieder des Ausschusses einstimmig ihr Einvernehmen zur Baumaßnahme erteilen. Jetzt hoffen Bürgermeister Peter Reichert und Bauamtsleiter Steffen Koch auf eine Baugenehmigung bis spätestens Weihnachten 2018. In der zuständigen Baubehörde wisse man, dass man in Eberbach zügig mit der Baumaßnahme beginnen müsse, so Reichert.
Laut Beschlussvorlage soll das Kellergeschoss des Gebäudes im Bestand unverändert bleiben. Im Erdgeschoss soll eine Fahrzeughalle für 14 Stellplätze sowie eine Waschhalle angebaut werden. Geregelt sind Zu- und Abfahrten über den Neuen Weg und die Güterbahnhofstraße.
Funktions- und Technikräume sowie Verwaltungs- und Schulungsräume sind ebenso im Plan vorgesehen wie Stellplätze für Fahrräder und Kraftfahrzeuge. Auch Abrissarbeiten werden auf dem Betriebsgelände der Feuerwehr, einem angrenzenden Wohnhaus und auf dem Gelände der Stadtförsterei vorgenommen.
Von Seiten der örtlichen Straßenverkehrsbehörde erfolgte laut Vorlage der Hinweis, dass im Bereich Neuer Weg die Parksituation angepasst und gegebenenfalls Parkplätze entfernt werden müssten. Weitere verkehrsrechtliche Maßnahmen könne man nach Errichtung des Vorhabens prüfen.

Stadtrat Christian Kaiser (AGL) fragte, wann die neu installierten E-Ladestationen am Bahnhof und an der Brückenstraße genutzt werden können und bat die Verwaltung, die Bevölkerung zu informieren, was Reichert zusicherte.

Dem Vernehmen nach wurde nach der öffentlichen Sitzung nichtöffentlich unter anderem das Bauvorhaben eines in Eberbach-Nord ansässigen Lebensmitteldiscounters thematisiert. Näheres wird angeblich in einer der nächsten Gemeinderatssitzungen bekannt gegeben.

17.11.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Adventskalender Stadtwerke

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL